Plakette für Wien

Die Plakette auch für Wiener Gärten

Die Auszeichung für besonders naturnahe Gärten.

Setzen auch Sie ein zeichen, mit Ihrer "Natur im Garten" Plakette am Gartentor! 

Ein Naturgarten steht für ökologische Gestaltung und nachhaltige Bewirtschaftung. Mit der Auszeichnung der "Natur im Garten" Plakette zeigen schon über 14.700 Naturgärtnerinnen und Naturgärtner in Österreich, dass in Ihrem Garten die Natur einen Platz hat.
Diese Kriterien gelten für alle Natur im Garten Gärten.

Die Kriterien der Aktion „Natur im Garten“ im Überblick:

• Kernkriterien

Diese drei Kernkriterien müssen alle erfüllt werden:

✓ Verzicht auf chemisch-synthetische Pflanzenschutzmittel*
✓ Verzicht auf chemisch-synthetische Dünger
✓ Verzicht auf Torf

*Erlaubt sind Pflanzenschutzmittel, die lt. Betriebsmittelkatalog für die biologische Landwirtschaft in letztgültiger Fassung zugelassen sind.

• Naturgartenelemente

Der Überwiegende Teil trifft zu:

Wildsträucher,
Wiese, Zulassen von Wildwuchs,
Wildes Eck, Sonderstandorte (feucht, trocken),
Laubbäume,
Blumen und blühende Stauden

 

• Bewirtschaftung und Nutzgarten

Der Überwiegende Teil trifft zu:

Komposthaufen,
Nützlingsunterkünfte,
Regenwassernutzung,
umweltfreundliche Materialwahl,
Molchen,
Gemüsebeet,
Kräutergarten,
Obstgarten und Beerensträucher,
Mischkultur/Fruchtfolge/Gründüngung

In der Urkunde werden diese Kriterien und Elemente je nach Ausprägung und Qualität eingetragen.

 

Die Auszeichnung wird nach dem Gartenrundgang, gemeinsam mit einer Urkunde um einen Kostenbeitrag von € 180,- verliehen. 

Als gemeinnütziger Verein in Wien setzen wir uns auch für die Förderung der "Natur im Garten" Plakette ein. Teilweise gibt es schon Zusicherungen für eine geförderte Plakette mit einem geringeren Selbstbehalt.

 Bleib am laufenden, melde dich für den Wiener Newsletter von "Natur im Garten" Wien an -> Anmeldung